Aktuelles

Zur Übersicht | Drucken

27.05.2021 | Stefanie Starke | Hauzenberg

Dorferneuerung Germannsdorf gesichert!

MdL Waschler informiert sich über anstehende Maßnahmen

„Wir sind gut dabei“, kann Hauzenbergs Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer bei einem Ortstermin mit MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler und Bezirksrat Josef Heisl berichten. Die Dorfer-neuerung Germannsdorf sei bereits eingeleitet – sie umfasst die Ortsteile Germannsdorf, Ruhmannsdorf, Kollersberg und Röhrendobl, allesamt zugehörig dem Stadtgebiet von Hauzenberg.

Foto (Stefanie Starke): (v.l.) MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler, Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer und Bezirksrat Josef Heisl.
Neben den erforderlichen infrastrukturellen Verbesserungen werde dabei besonderer Wert auf die städtebauliche Entwicklung der Ortskerne gelegt.
Für alle Maßnahmen steht dabei ein Fördervolumen von 3,5 Millionen Euro zur Verfügung. „Die Gelder sind bereits zugesichert, allerdings kann sich die Verwirklichung der Maßnahmen über die nächsten Jahre ziehen, wir haben hier noch keinen genauen Zeitplan“, so die Bür-germeisterin im Austausch mit MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler, die in diesem Rahmen nochmals bestätigt, dass die angeordnete Dorferneuerung verlässlich sei.
Klar sei in jedem Fall, dass man mit der Ortsdurchfahrt Ruhmannsdorf starte. „Hier haben wir vor einigen Jahren im Zuge der wasserwirtschaftlichen Vorhaben die Straße aufreißen müs-sen – die Sanierung der Straße fällt nun als erste Maßnahme im Rahmen der Dorferneuerung an“, so Donaubauer. Über die weiteren Projekte werde im Herbst 2021 entschieden – unter anderem stehe aber die Neugestaltung des Zufahrtsbereichs Schule, Kindergarten, Friedhof im Ortskern von Germannsdorf auf dem Plan.
„Hier wird etwas vorangetrieben für die Menschen, die hier leben“, lobte MdL Waschler die Aktivitäten im Rahmen der Dorferneuerungsmaßnahmen in Hauzenberg.