Aktuelles

Zur Übersicht

30.07.2018 | Stefanie Starke | Passau

Förderung über 45.400 Euro für Athanor Fachakademie

MdL Waschler informiert sich über Einsatz der Fördergelder

Bereits Ende Juni wurden im vorbereitenden Bildungsausschuss sowie im Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags weitere Fördermaßnahmen aus dem Kulturfonds Bayern beschlossen. Von den insgesamt 146.600 Euro für kulturelle Veranstaltungen und Projekte in Niederbayern fließen 90.000 Euro hier in die Region.



Foto (Athanor Fachakademie): MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler (l.) mit Prof. Dr. David Esrig, dem Schulleiter der Athanor Fachakademie für darstellende Kunst in Passau.

Bei einem Besuch der Athanor Fachakademie für darstellende Kunst hat MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler nun persönlich seine Glückwünsche zu den genehmigten Fördergeldern in Höhe von insgesamt 45.400 Euro überbracht. „Es ist höchst erfreulich ist, dass dieses Jahr alle beantragten Projekte mit Schulbezug genehmigt werden konnten. Die Schauspielakademie Athanor ist mit einer ansehnlichen Fördersumme bedacht worden, was unter anderem dem großen Engagement und dem Erfolg der Akademie gerecht wird“, gratuliert der Abgeordnete. 

Erst vor vier Jahren hat die auch international hoch anerkannte Akademie auch aufgrund der guten örtlichen Rahmenbedingungen vor Ort die Verlagerung von Burghausen nach Passau vorgenommen. Die Fördergelder steckt die Akademie unter anderem in den Ausbau des künstlerischen Netzwerks, um auch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit, auch mit anderen Schulen, weiter auszubauen.

„Mit dem Kulturfonds werden Kultur und Bildung in ihrer ganzen Breite und in allen Regionen unseres Landes unterstützt. „Die Gelder in Passau sind bestens angelegt“, so MdL Waschler über die Mittel aus dem Kulturfonds. Damit leiste der Kulturfonds Bayern einen wichtigen Beitrag für das Gemeinwohl und honoriere das Engagement der Kulturschaffenden.