Aktuelles

Zur Übersicht | Drucken

05.05.2022 | Stefanie Starke | München/Passau.

Ministerpräsident persönlich eingeladen!

EW-Vorsitzende Weber und MdL Waschler fragen Ministerpräsident Markus Söder als Gast und Redner für die Festspiele 2023 an

Es war ein echtes Highlight, als Ministerpräsident Dr. Markus Söder vergangenen Freitag auf dem Maifest eingezogen ist.

Foto (Stefanie Starke): (v.l.) EW-Vorsitzende Rosemarie Weber, MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler und Ministerpräsident Dr. Markus Söder.
 Er war auf Einladung von MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler sowie MdL Walter Taubeneder nach Passau gekommen und hat hier als erster amtierender Ministerpräsident in der Geschichte der Stadt Passau, wie Oberbürgermeister Jürgen Dupper festgestellt hat, die Eröffnung des Passauer Maifests 2022 besucht.
Diesen Besuch hat Rosemarie Weber in ihrer Funktion als Vorsitzende der Festspiele Europäische Wochen genutzt, um den Ministerpräsidenten in anderer, eigener Sache anzusprechen – „wir denken schon heute an die Festspiele im kommenden Jahr und würden uns freuen, wenn Sie uns als Ehrengast und Redner die Ehre erweisen würden und gar die Eröffnung persönlich übernehmen“, übergibt Rosemarie Weber das offizielle Anfrage-Schreiben persönlich in Gegenwart des örtlich zuständigen Landtags-Stimmkreisabgeordneten Prof. Dr. Gerhard Waschler. „Neben den Musikfestspielen Saar, sind wir das einzige Festival in Europa, das in drei europäischen Staaten gastiert und dessen hochklassige Veranstaltungen in Kirchen, Klöstern, Burgen oder Schlössern sowie auf Plätzen unter freiem Himmel stattfinden. International renommiert und regional bekannt“, macht die EW-Vorsitzende die Anfrage weiter schmackhaft. Muss sie jedoch gar nicht, denn dem Ministerpräsidenten sind die Festspiele Europäische Wochen natürlich ein Begriff, schon allein, weil er seit einigen Jahren die ständige Schirmherrschaft inne hält.
Dankend hat er die Anfrage entgegengenommen und dann ging es weiter auf den Festumzug des Maifestes. „Angefragt haben wir nun also und alles weitere wird sich in den nächsten Monaten sicher fixieren lassen“, freut sich Weber über die Möglichkeit, die Einladung persönlich übergeben zu haben. „Ich werde Markus Söder bereits in den nächsten Tagen nochmals darauf ansprechen, denn es wäre natürlich großartig für solch renommierte Festspiele, den bayerischen Ministerpräsidenten zugegen zu haben“, betont auch MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler, der zudem seit vielen Jahren Mitglied des EW-Beirats ist.