MdL
Besuchen Sie uns auf https://www.gerhard-waschler.de

ANSICHT DRUCKEN | DRUCKANSICHT BEENDEN

Aktuelles

28.01.2020 | Stefanie Starke | Obernzell/Passau

Verantwortungsvoller Umgang mit Medien schon im Kindergartenalter

MdL Waschler tauscht sich mit Kindergarten Obernzell zur Medienkompetenz in der Frühpädagogik aus

Foto (Stefanie Starke): MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler (2.v.r.) besucht gemeinsam mit Obernzells Bür-germeister Josef Würzinger (3.v.r.) und seinem Stellvertreter Ludwig Prügl (r.) den Kindergarten in Obernzell. – mit Kindergartenleiterin Gisela Schmeizl

Zum wiederholten Male hat MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler, auch in seiner Funktion als bildungspolitischer Sprecher der CSU-Landtagsfraktion, den Kindergarten Obernzell besucht.

Die Einrichtung ist seit September 2018 eine von knapp 100 Kindertageseinrich-tungen in ganz Bayern, die das Programm „Medienkompetenz in der Frühpädagogik stärken“ umsetzt und mit Leben füllt. „Definitiv ein umstrittenes Thema“, gibt Kindergartenleiterin Gisela Schmeizl zu – „Doch wir stehen von Beginn an dahinter und hatten uns bewusst dafür beworben.“
Die Kindergartenleitung teile die Einstellung, dass man sich den Herausforderungen der Zukunft auch stellen solle: „Die Digitalisierung ist unausweichlich. Wir sehen unseren Auftrag daher darin, den Kindern zu lehren, wie man aktiv und verantwortungsbewusst mit Medien umgeht“, erklärt Schmeizl ihren Ansatz. Jede Gruppe verfüge über ein Tablet, dass als zusätzliches Werkzeug in den Kindergartenalltag einbezogen wird – „Ohne Sonderstellung. Es ist Arbeitswerkzeug, nicht Beschäftigungstherapie.“ Kinder kämen im Alltag an vielen Stellen unweigerlich mit Medien in Berührung, die Thematik im Kindergarten völlig auszuklammern, sei für die Kindergartenleitung daher der falsche Weg. „In der Praxis bedeutet das, dass wir beispielsweise mit unseren „Schlaumäusen“, den Vorschulkindern, mit dem Tablet auf Zahlensuche gehen – im Schulhaus oder im Ort. Überall wo wir Zahlen finden, werden diese dann fotografiert und im Nachgang eine Collage gebastelt“, erklärt Gisela Schmeizl ein Beispiel aus dem Alltag.
Auch MdL Waschler weiß von Kritik der Medienpädagogik im Bildungsbereich. „Wir sind auch Kritik ausgesetzt, allein wenn man in die Literatur blickt. Für uns ist jedoch eine Mischung der richtige Weg: Digital und analog. Denn die Augen vor den aktuellen digitalen Entwicklungen zu schließen wäre grob fahrlässig“, so der CSU-Stimmkreisabgeordnete, der den Kindergarten Obernzell diesbezüglich als Vorbild in der gesamten Region sehe.
Allerdings könne der Kindergarten den stetig wachsenden Herausforderungen ausschließlich mit stabilen Arbeitsverhältnissen entgegenwirken. „Ich bin seit über 40 Jahren dabei und weiß wovon ich rede“, will die Kindergartenleiterin kein Blatt vor den Mund nehmen: „Die Anforderungen an uns wachsen – auch wegen der Digitalisierung. Denn der Fachkräftemangel zeigt auch bei uns Wirkung. Deswegen ist es umso wichtiger, dass die Grundvoraussetzungen für uns wieder passen.“ Eine Verkürzung der Ausbildungszeit für Fachpersonal in Kindergärten sei für Schmeizl in jedem Fall der falsche Weg – „Das bringt uns auch nicht mehr Fachkräfte.“
Unabhängig von den gesellschaftlichen Entwicklungen wollte es die Kindergartenleitung nicht verpassen, die gute Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Kultusministerium zu loben. „Wir bekommen von dieser Seite viel und wertvollen Input für unsere tägliche Arbeit“, so Gisela Schmeizl. Und auch Bürgermeister Josef Würzinger und seinem Stellvertreter Ludwig Prügl war es abschließend noch ein Anliegen die gute Zusammenarbeit mit dem Kindergarten zu erwähnen. „Die Einrichtung hat für uns seit Jahren Priorität und wir wissen um die wertvolle Arbeit hier im Haus“, so Würzinger. Daher habe man sich im Marktgemeinderat bereits einstimmig für eine Kindergartenerweiterung ausgesprochen, die mittlerweile dringend notwendig geworden sei. Die Planungen hierfür sind beim Landratsamt Passau eingereicht. „Wir warten nur noch auf die Genehmigung und dann wollen wir auch gleich loslegen“, betont der Bürgermeister abschließend.