MdL
Besuchen Sie uns auf https://www.gerhard-waschler.de

ANSICHT DRUCKEN | DRUCKANSICHT BEENDEN

Aktuelles

07.01.2020 | Stefanie Starke | München/Passau.

„Das bringt uns deutlich mehr Sicherheit und zusätzliche Radattraktivität für das Stadtgebiet Passau“ – Geh- und Radweg Ries kommt!

MdL Waschler begrüßt Bezuschussung durch das Bayerische Verkehrsministerium

Das sind doch mal erfreuliche Nachrichten gleich zu Jahresbeginn. MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler hatte noch um die Weihnachtsfeiertage die freudige Nachricht auf seine Anfrage hin von Dr. Hans Reichhart, Bayerischer Staatsministers für Wohnen, Bau und Verkehr, erhalten, dass der Neubau eines Geh- und Radweges Ries mit 465.000 Euro bezuschusst wird.

Mit großer Freude hat der Passauer Stimmkreisabgeordnete die Nachricht zur Kenntnis genommen – „das bringt uns deutlich mehr Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer und zusätzlich Radattraktivität für das Stadtgebiet Passau insgesamt – dafür haben wir lange gekämpft“, so Waschler.
Nach derzeitigem Kenntnisstand belaufen sich die Kosten für die Gesamtmaßnahme auf rund 1,04 Millionen Euro, wovon etwa 845.000 Euro zuwendungsfähig sind – „daraus ergibt sich eine Förderung in Höhe von rund 55 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten“, erklärt der Abgeordnete. Dem bayerischen Verkehrsminister, der selbst in Passau studiert habe und daher örtlich sehr sachkundig sei, habe Waschler persönlich gedankt. „Wir brauchen auch im neuen Jahr die bestmöglichen Fördersätze für wichtige kommunale Investitionen. Ich bin sicher, dass wir auch in Zukunft - dank bester Kontakte nach München – dort stets auf offene Oh-ren mit unseren Anliegen stoßen werden“, so Waschler.
Auch CSU-OB-Kandidat Georg Steiner begrüßt ausdrücklich die gute Unterstüt-zung aus München: „„Vor allem dank unserer CSU-Mandatsträger sind wir von München bis Berlin und Brüssel exzellent vernetzt. Mit Blick auf die vielfältigen Aufgaben ist es für Passau von großer Bedeutung, diese Kontakte auszubauen und intensiv zu pflegen.“